Bundeswettbewerbe

Treffen junge Musik-Szene – Bewerbung

Die Teilnahme am sechstägigen Treffen junge Musik-Szene in Berlin ist der Preis eines deutschlandweiten Wettbewerbes für Nachwuchskünstler*innen. Bewerben können sich Solist*innen, Duos und Bands im Alter von 11 bis 21 Jahre. Selbst geschriebene Songs sind gefragt – in allen Sprachen und Musikgenres.

Auf dieser Seite finden sich Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Ausführlichere Informationen zum Treffen junge Musik-Szene

Termine Treffen junge Musik-Szene 2017
Ausschreibungsbeginn März 2017
Einsendeschluss 31. Juli 2017 (Poststempel)

Die Preisträger*innen des Wettbewerbs werden Ende August bekannt gegeben.

Gerne informieren wir Sie/euch über den Ausschreibungsbeginn und erinnern Sie/euch an das Ausschreibungsende per E-Mail. Bitte tragen Sie sich/tragt euch hierfür in den Verteiler der Bundeswettbewerbe ein.

Zugelassen sind

  • selbstgeschriebene Songs in allen Sprachen
  • alle Musik-Genres (z. B . Chanson, Folk, Blues, Pop, Rap, Reggae, Jazz, Funk, Rock, Kunstlied …)

Nicht anerkannt werden Einsendungen

  • die keine Eigenproduktionen sind
  • von Solist*innen, Duos oder Bands, die bereits vertraglich gebunden sind (z.B. an Plattenfirmen, Produzent*innen, Musikverlage etc.)

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsunterlagen sollen enthalten:

  • den ausgefüllten Bewerbungsbogen
  • maximal 3 Songs auf CD, als Audiofile per E-Mail oder via File-Sharing, davon ein Song möglichst live bzw. unbearbeitet aufgenommen
  • die vollständigen Songtexte (DIN A4, einseitig bedruckt, Schriftgröße mindestens 10, Zeilenabstand 1,5)
  • eine Selbstdarstellung (Informationen zu euch und eurem Werdegang)

Digitale Bewerbungsunterlagen können per E-Mail oder über File-Sharing-Systeme gesendet werden an: .

Die Dateien bitte eindeutig beschriften: Songtitel + Künstler*in(nen)

Auswahl

Eine unabhängige Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen ca. 10 Solist*innen, Duos oder Bands mit jeweils einem Song aus. Das Auswahlverfahren ist Ende August abgeschlossen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann leider nicht erfolgen.

Preis

Die durch die Jury ausgewählten Preisträger*innen werden zum Treffen junge Musik-Szene für fünf Tage nach Berlin eingeladen. Die ausgezeichneten Songs werden in einem gemeinsamen Konzert der Preisträger*innen im Haus der Berliner Festspiele präsentiert. Darüber hinaus absolvieren die ausgewählten jungen Musiker*innen ein Campus-Programm aus unterschiedlichen Workshops zu Gesang, Komposition, Improvisation, Bühnenperformance … und Auftrittsanalysen. Fachgespräche zu weiteren Musik-Themen stehen ebenso auf dem Programm, wie abendliche Jam-Sessions. Das Konzert der Preisträger*innen wird aufgezeichnet.

Bühne
Die Preisträger*innen spielen ihre ausgewählten Songs in einem gemeinsamen Konzert vor Publikum im Haus der Berliner Festspiele.

Campus
Die ausgewählten Musiker*innen arbeiten in Workshops mit professionellen Musiker*innen zu Gesang, Komposition, Improvisation und Bühnenperformance etc. Fachgespräche zu weiteren Musik-Themen stehen ebenso auf dem Programm, wie abendliche Jam-Sessions.

Forum
Das Forum richtet sich mit einem eintägigen Fortbildungsprogramm an Musikpädagogen*innen in Schulen und Musikschulen.

Dokumentation

Das Konzert der Preisträger*innen wird aufgezeichnet.

Partner

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Treffen junge Musik-Szene

Impressionen vom Festival 2016

Treffen junge Musik-Szene

Die Chronik

Alle Musiker*innen seit 1984