Martin-Gropius-Bau
Juergen Teller, Charlotte Rampling © Juergen Teller
Juergen Teller, Charlotte Rampling, a Fox, and a Plate No.15, Latimer Road

Juergen Teller. Enjoy Your Life!

Juergen Teller, geboren 1964 in Erlangen, zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart. Seine Arbeiten, oft umfangreiche Serien, werden in Büchern, Zeitschriften, Magazinen und Ausstellungen veröffentlicht. Seit 1986 lebt er in London. Dort begann er für Musik-, Zeitgeist- und Modemagazine zu fotografieren. Bekannt wurde er 1991 als er die Band Nirvana fotografierte und seine Fotos von Kurt Cobain veröffentlichte. Juergen Tellers Arbeiten bewegen sich seitdem an der Schnittstelle zwischen Kunst und kommerzieller Fotografie. Rund 250 Bilder geben Einblicke in sein Gesamtwerk.

Veranstalter Eine Ausstellung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Bundeskunsthalle

Kuratorin Susanne Kleine

Öffentliche Führungen
23. April bis 2. Juli 2017
Jeden SO 15:00 (ohne Anmeldung)
€ 3 zzgl. Eintritt p.P. € 6,50

Lunchführungen
MI, 3.5. und 7.6.2017, jeweils 13:00

Beratung und Anmeldung:
MuseumsInformation Berlin
Tel +49 30 24749 888
Fax +49 30 24749 883

www.museumsdienst-berlin.de

Tickets & Termine

20. April bis 3. Juli 2017

Öffnungszeiten

MI bis MO 10:00–19:00
DI geschlossen


Eintritt

€ 10 / ermäßigt € 6,50

Gruppen (ab 5 Personen) p. P. € 6,50
Schülergruppen p. P. € 5
Eintritt frei bis 16 Jahre

Einzeltickets online bestellen