Martin-Gropius-Bau
Martin-Gropius-Bau Berlin © Jirka Jansch, 2015
Martin-Gropius-Bau Berlin

Aktuell

Außergewöhnliche Einblicke in die Kulturgeschichte, oft mit spektakulären archäologischen Funden und neuesten Forschungsergebnissen, bilden neben Zeitgenössischer Kunst und Fotografie die Säulen im Programm des Martin-Gropius-Bau. Herausragende Künstlerbiografien stehen ebenso im Mittelpunkt wie aktuelle Positionen. mehr

Aktuelle Ausstellungen

Weihrauchgefäß
© INAH. Museo Regional de Antropología. Palacio Cantón, Mérida, Yucatán

Die Maya – Sprache der Schönheit

Bis 7. August 2016

Die Maya sind eine der ältesten Kulturen der Welt. Von den großartigen künstlerischen Ausdrucksformen der Maya erzählt diese Ausstellung. Mit einer Sammlung von etwa 300 Kunstwerken, darunter viele mexikanische Nationalschätze, zeigt sie den grundlegenden Aspekt der prähispanischen Kunst: den Körper. Zur Ausstellung

William Kentridge: More Sweetly Play the Dance, 2015
© courtesy the artist, Marian Goodman Gallery (New York, Paris, London), Goodman Gallery (Johannesburg, Cape Town) and Lia Rumma Gallery (Naples, Milan)

NO IT IS ! William Kentridge

Bis 21. August 2016

Der Südafrikaner William Kentridge (* 1955) gehört zu den international bedeutenden zeitgenössischen Künstlern. Er ist nicht nur bildender Künstler, sondern auch Filmemacher, Regisseur und ein großer Erzähler. Seit mittlerweile mehr als drei Jahrzehnten bewegt sich sein umfassendes Schaffen durch unterschiedliche künstlerische Disziplinen. Sein interdisziplinäres Gesamtwerk wird erstmals in Berlin von den Berliner Festspielen präsentiert: im Martin-Gropius-Bau (12. Mai bis 21. August 2016) und im Haus der Berliner Festspiele im Rahmen des Festivals Foreign Affairs (5. bis 17. Juli 2016). Zur Ausstellung

Thomas Struth, Tokamak Asdex Upgrade Interior 2
© Thomas Struth

Thomas Struth
Nature & Politics

Bis 18. September 2016

Thomas Struth zählt zu den international wichtigen Künstlern seiner Generation. Erstmals sind seine Arbeiten im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen. In der Ausstellung werden rund 37 großformatige Fotografien aus den Jahren 2005 bis 2016 präsentiert. Es ist Thomas Struths erste museale Ausstellung in Berlin. Zur Ausstellung

Berenice Abbott, Flatiron Building, 1938
© Berenice Abbott/ Commerce Graphics, courtesy Howard Greenberg Gallery, NY.

Berenice Abbott
Fotografien

Bis 3. Oktober 2016

Berenice Abbott (1898 – 1991) zählt zu den wichtigen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts. Sechs Jahrzehnte fotografierte sie. Der Martin-Gropius- Bau widmet ihr nun eine Ausstellung mit rund 80 Aufnahmen. Gezeigt werden ihre berühmten ikonischen Bilder der Serie „Changing New York“, frühe Portraits und ihre Pionierarbeiten als Wissenschaftsfotografin. Zur Ausstellung

Performance Via Lewandowsky
© Jochen Wermann

Gegenstimmen.
Kunst in der DDR 1976-1989

Bis 26. September 2016

Die Ausstellung zeigt repräsentative Werke zum Schwerpunktthema „Geist und Macht“. Abstandshaltungen und die Versuche der Distanznahme zum DDR-Machtapparat hatten vielerlei Kunst-Gestalt. Zur Ausstellung

Kalender Martin-Gropius-Bau

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
26

Martin-Gropius-Bau

Öffnungszeiten

MI–MO 10:00–19:00
DI geschlossen

Kontakt & Besucherinformation

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Martin-Gropius-Bau
Schülerprogramm

Kinder zum Olymp!

Der Martin-Gropius-Bau, Berlin hat im Wettbewerb Kinder zum Olymp! 2015/2016 für den Beitrag: „MGB Impuls²“ in der Kategorie „Programme kultureller Bildung“ eine lobende Erwähnung durch die Jury erhalten.

Martin-Gropius-Bau

Gebäude

Videoporträt, Galerie, Geschichte

Martin-Gropius-Bau

Führungen

Martin-Gropius-Bau

Vermietung