Specials
Ein Tag mit … Karl Ove Knausgård
Ein Tag mit … Karl Ove Knausgård. Dokumentation

Ein Tag mit … Karl Ove Knausgård

Es ist ein Ego-Epos: In sechs Romanen schildert der 1968 in Oslo geborene Karl Ove Knausgård sein Leben. Mit all seinen Banalitäten, Wiederholungen, Schmerzen, Peinlichkeiten. Sein Erzählen ist schonungslos, handelt aber von nichts Ungewöhnlichem, und deshalb gerade davon, was es heißt, heute ein Mensch zu sein.

Der sechsteilige Zyklus, von dem auf Deutsch bislang die Bände „Sterben“, „Lieben“, „Spielen“ und „Leben“ erschienen sind, hat seinen Verfasser zum wichtigsten norwegischen Autor seiner Generation gemacht. Nach der Veröffentlichung der Romane kam es in den USA zu einem regelrechten „Knausgård-Hype“, die „New York Times“ sprach von einer „Bewegung“, Autorenkollegen wie Zadie Smith, Jonathan Lethem, Jeffrey Eugenides lobten Knausgårds Projekt als „brillantes Portrait unserer Gegenwart“.

Anlässlich des Erscheinens der deutschen Übersetzung des fünften Bandes „Träumen“ im Luchterhand Verlag stellt „Ein Tag mit … Karl Ove Knausgård“ den Romanzyklus in der bislang größten Veranstaltung zum Werk von Knausgård vor, in einer langen Nacht mit Lesungen, Gesprächen, Late-Night-Programmen und natürlich einer Begegnung mit Karl Ove Knausgård.

Vorläufiges Programm

19:30 – Intro auf der Hauptbühne
Einführung in das Projekt
Gespräch mit dem Knausgård-Übersetzer Paul Berf und dem Kritiker Ijoma Mangold

20:30 – 20:50 – Karl Ove Knausgård signiert

21:00 Main Act auf der Hauptbühne
Gespräch mit Karl Ove Knausgård (Moderation: Dirk Knipphals und Thomas Böhm)
mit Lesungen von Thomas Sarbacher und Aleksandar Radenković

22:15 – 22:35 – Karl Ove Knausgård signiert

23:00 Late Night im Oberen Foyer
Ein Panorama von Szenen aus den bislang erschienenen Bänden, gelesen von Thomas Sarbacher und Aleksandar Radenković
mit Musik gespielt von Tobias Christl und dem Trio Multiplex Wohlfahrt.

Beim Late Night Programm werden norwegische Spezialitäten angeboten.

Eine Veranstaltung der Berliner Festspiele in Kooperation mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Logo ZEIT-Stiftung

Partner

Logo Luchterhand Literaturverlag     Logo Norwegische Botschaft

Tickets & Termine

Ein Tag mit … Karl Ove Knausgård

Ort:

Haus der Berliner Festspiele

Preis/Kategorie:

€ 15
ermäßigt € 10 (nur an der Abendkasse)

Termine:

  • Fr 02.10.2015, 19:30

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken: