Theatertreffen

Eyad Houssami

Eyad Houssami

Theatermacher, Landwirt, Redakteur, Autor – Beirut, Libanon
Teilnehmer Internationales Forum 2017

Eyad Houssami macht Theater und arbeitet im Bio-Landwirtschaftsbetrieb „Bassatin Baanoub“ im Süden des Libanons, in dem er an der Etablierung einer Theaterakademie arbeitet, deren Ziel die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist. Er ist Gründer des Masrah Ensembles, einer Theaterorganisation fokussiert auf arabische Produktionen, die als ein Ellen Stewart International Award Finalist für ihren Einsatz für sozialen Wandel und Engagement ausgezeichnet wurde. Eyad Houssami schreibt, publiziert, übersetzt und arbeitet als Berater. Seine jüngste Regie-Arbeit, das karibisch-serbische Musiktheaterstück „Family Ti-Jean“, entstand mit geflüchteten und lokalen Künstler*innen. Des Weiteren ist er der Herausgeber von „Doomed by Hope: Essays on Arab Theatre“, Autor des Stücks „Mama Butterfly“ und ehemaliger Herausgeber von Portal 9, der ersten akademischen arabisch-englischen Literaturzeitzeitschrift. Seine erste Performance produzierte er vor knapp 10 Jahren im Nahen Osten. Sie fand während der Wintersonnenwende in den toten Städten im Nordwesten Syriens von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang statt. Die Städte wurden 2015 während russischer Luftangriffe bombardiert.

Internationales Forum

Die Stipendiaten
1965 – 2016

Alle Stipendiaten
aus über 50 Jahren Internationales Forum
in unserer Archivdatenbank

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Theatertreffen

Chronik
1964 – 2017

Die Datenbank mit allen Inszenierungen, Theatern und Regisseuren seit 1964 sowie den Stückemarkt-Autoren