Theatertreffen

Theatertreffen in China

Theateraustausch zwischen Deutschland und China
v.l.n.r.: Jiatong Wu, Generalmanager von Wu Promotion in Beijing, Yvonne Büdenhölzer, Leiterin des Theatertreffens, Chen Ping, Kulturattaché der Chinesischen Botschaft in Berlin und Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele

Wu Promotion lädt in Kooperation mit dem Goethe-Institut China und mit Unterstützung der Berliner Festspiele zwei bis drei Produktionen des Theatertreffens nach China ein. Die Auswahl trifft ein deutsch-chinesisches Kuratorium, das aus folgenden Expert*innen aus dem kulturellen Bereich zusammengesetzt ist.

Die Auswahl für 2017 treffen:
Dr. Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele
Daniel Richter, Ko-Leiter des Theatertreffens
Chen Ping, Botschaftsrat für Kultur, Botschaft der Volksrepublik China in der Bundesrepublik Deutschland
Clemens Treter, Leiter des Goethe-Instituts in Peking
Meng Jinghui, Regisseur
Yu Rongjun, Autor, Vize-Präsident SMG Shanghai Performing Arts Group

Wu Promotion, 1991 von Wu Zezhou und seinem Sohn Wu Jiatong in Peking gegründet, ist die erste private chinesische Event- und Promotionsagentur für darstellende Kunst. Inspiriert durch eine tiefe Leidenschaft für die Musik, engagiert sich Wu Promotion für den kulturellen Austausch. In Büros in China, Europa und dem Mittleren Osten organisiert das kreative und professionelle Team von Wu Promotion weltweit mehr als 500 Konzerte und Veranstaltungen pro Jahr – einzigartige Events, die die Vielfalt und Schönheit der unterschiedlichen Kulturen dieser Welt zum Ausdruck bringen.

Theatertreffen in China 2016

Vom 20. Juni bis 9. Juli 2016 wurden erstmals ausgewählte Theatertreffen-Inszenierungen auf Einladung von Wu Promotion in Kooperation mit dem Goethe-Institut China und mit Unterstützung der Berliner Festspiele, des Auswärtigen Amts, der Kulturbehörde Hamburg und Volkswagen Group China gezeigt. Die chinesischen Mitveranstalter waren das National Center for Performing Arts (NCPA) in Peking und das Shanghai Daning Theatre.

Präsentiert wurden die zum Theatertreffen 2015 eingeladenen Inszenierungen:

DI 21.06. bis SO 03.07.2016
Common Ground (Maxim Gorki Theater Berlin, Regie: Yael Ronen)

SA 25.06. bis DO 30.06.2016
John Gabriel Borkman (Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Regie: Karin Henkel)

SO 03.07. bis SA 09.07.2016
Warten auf Godot (Deutsches Theater Berlin, Regie: Ivan Panteleev)

Die Auswahl für 2016 traf ein deutsch-chinesisches Kuratorium, das aus folgenden Expert*innen aus dem kulturellen Bereich zusammengesetzt war:

Dr. Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele
Yvonne Büdenhölzer, Leiterin des Theatertreffens
Prof. Shen Lin, Leiter des Institutes für Theaterforschung von Central Academy of Drama China
Qiang Zhaohui, Germanistin und Übersetzerin
Chen Ping, Kulturattaché der Chinesischen Botschaft in Berlin

Das gesamte Programm „Theatertreffen in China“ finden Sie auf der Webseite des Goethe Instituts
Mehr zum Theatertreffen in China 2016 auf der Webseite von Wu Promotion (in Englisch).

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Theatertreffen

Chronik
1964 – 2017

Die Datenbank mit allen Inszenierungen, Theatern und Regisseuren seit 1964 sowie den Stückemarkt-Autoren