Archiv

Omer Fast

Omer Fast ist in Jerusalem geboren und lebt seit 2001 in Berlin. Sein Werk wurde auf der Documenta 13 (2012), der Biennale di Venezia (2011) und der Whitney Biennale (2008, 2002) gezeigt. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2008 den Bucksbaum Award des Whitney Museum, New York, und 2009 den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst, Berlin.

Stand: September 2016

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr