Archiv

Ed Atkins

Der britische Künstler Ed Atkins lebt und arbeitet in Berlin. Einzelausstellungen zuletzt unter anderem im Castello di Rivoli, Turin, in The Kitchen, New York, SMK, Kopenhagen, dem Stedelijk Museum in Amsterdam, in der Serpentine Gallery, London, im Palais de Tokyo, Paris und MoMA PS1, New York. In diesem Jahr werden zwei Bücher zu seiner Arbeit veröffentlicht: eine Sammlung von Schriften unter dem Titel „A Primer for Cadavers“ bei Fitzcarraldo Editions und die Monagraphie „Ed Atkins“ bei Skira.

Stand: September 2016

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr