Archiv

Martina Groß

Dr. phil. Martina Groß, Theater- und Literaturwissenschaftlerin, arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur der Universität Hildesheim. Sie studierte Romanistik, Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Paris, Nantes und Frankfurt am Main und promovierte 2013 in Frankfurt am Main mit einer Arbeit zum Pariser Markttheater und der Theaterentwicklung um 1700. Publikationen und Forschungsarbeiten zum Theater der Frühen Neuzeit, zur Geschichte und Theorie experimenteller Theaterformen, zu Fragen alternativer Geschichtsschreibung, zur Figur des Zuschauers in Theatertheorie und -praxis sowie zu Interferenzbereichen von Theater und Reisebewegung, so u.a. „Lücken sehen… Beiträge zu Theater, Literatur und Performance“ (2010), „Populärkultur im Gegenwartstheater“ (2012) und „Querelle, Begräbnis, Wiederkehr: Alain-René Lesage, der Markt und das Theater“ (2016).

Stand: Dezember 2017

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr