Archiv

Susanne Dickel

Susanne Dickel probiert gerne neue Techniken des Geschichtenerzählens aus. Sie ist fasziniert von den Möglichkeiten der 360°-Videotechnik und gründete die Firma IntoVR gemeinsam mit ihrem Kollegen Martin Heller. Seitdem hat sie an vielen verschiedenen Orten und in den unterschiedlichsten Situationen Videos gedreht: Sie filmte eine Operation an der Berliner Charité, erkundete die wunderschönen Inseln Kroatiens und sprach mit einer Frau, die ihre Familie beim Massaker von Srebrenica verlor. Sie wurde vom „medium magazin“ im Jahr 2015 zu einer der „Top 30 bis 30“ gewählt (beste junge Journalisten) und wurde mit ihrem Film „Making People Happy“ über die Flüchtlingskrise in Griechenland für die German Web Video Awards nominiert. Susanne Dickel versucht, ihren Wissenshorizont ständig zu erweitern und gibt das, was sie lernt, als Trainerin und Rednerin weiter, zum Beispiel bei der re:publica oder VR Now Con.

Stand: Dezember 2017

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr