Archiv

Theresa Schütz

Theresa Schütz, geboren 1986, studierte Deutsche Literatur, Kultur- und Theaterwissenschaft in Berlin und Paris. Während des Studiums arbeitete sie u.a. als Regieassistentin am Deutschen Theater Berlin, als studentische Mitarbeiterin am Heiner Müller Archiv / Transitraum, als freie Dramaturgin für das Sydhavn Teater in Kopenhagen, als Aushilfe in der Theaterbuchhandlung Einar und Bert und seit 2013 regelmäßig als freie Autorin für „Theater der Zeit“. Seit 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Doris Kolesch im Sonderforschungsbereich Affective Societies an der Freien Universität Berlin. Im Rahmen dessen promoviert sie aktuell zu Wirkungsästhetiken von zeitgenössischem immersive theatre.

Stand: Dezember 2017

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr