Archiv

Leon Engler

Leon Engler

Leon Engler, geboren 1989, ist in München aufgewachsen. Er studierte Theaterwissenschaft in Wien und Paris und im Masterstudiengang Kulturwissenschaft in Berlin. Zum literarischen Portrait bei Kafka forschte er am Exzellenzcluster Interdisziplinäres Labor Bild Wissen Gestaltung der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein erstes Stück gewann den Nachwuchswettbewerb des Theater Drachengasse in Wien. Seither folgten mehrere Uraufführungen in Wien mit seinem Theaterkollektiv Malibu Diaries. 2016/2017 erhielt er das Dramatiker*innenstipendium der österreichischen Bundesregierung. Sein zweites Stück „Wasserstoffbrennen“ wurde für Deutschlandfunk Kultur als Hörspiel produziert und 2017 für den Hörspielpreis der Kriegsblinden nominiert. Leon Engler unterrichtet und lebt in Wien.

Stand: März 2018

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr