Archiv

Diego Vásquez

Diego Vásquez

Diego Vásquez wurde in Washington DC geboren und wuchs auch dort auf. Zurzeit lebt er in Hartford, Connecticut, wo er an der Hartt School an seiner Doktorarbeit schreibt. Seine Dissertation thematisiert die Beziehung zwischen Richard Wagner und Friedrich Nietzsche und über den Klarinettensatz im Parsifal. Diego Vásquez studiert bei Ayako Oshima und Ira Braus. Darüber hinaus ist erster Klarinettist beim Berkshire Opera Festival, und hat bereits im der Hartford Symphony Orchestra, dem Hartford Opera Theater, Norwalk Symphony Orchestra, New Britain Symphony Orchestra, dem American Lyric Theatre, im Ensemble Mise-En und in der Canterbury Choral Society mitgewirkt. Er schloss sein Studium in Musik am Mannes College of Music mit dem Magister ab. Dort studierte er bei Charles Neidich studiert und erlangte den George and Elizabeth Gregory Award für hervorragende Leistungen. Für eine private Aufführung von Karlheinz Stockhausens Der Kleine Harlekin für das Kuratorium der New Scholl ließ er eigens das originale Kostüm nachschneidern. Am College von Ithaca absolvierte er ein Bachelor-Studium Musik und Tanz. 2016 war er Teilnehmer der Lucerne Festival Academy und 2015 und 2017 der Stockhausen Kurse und Konzerte in Kürten.

Stand: Juli 2018

Berliner Festspiele

Sehen was kommt

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern.

mehr