Gropius Bau

Live Musikperformance

in der Ausstellung „Jahrhundertzeichen. Tel Aviv Museum of Art visits Berlin“

Mit ihrer Installation „While Dictators Rage“ rekonstruiert Michal Helfman Felix Nussbaums letztes Gemälde „Triumph des Todes (Die Gerippe spielen zum Tanz)“ aus dem Jahr 1944. Entstanden ist „Triumph des Todes“ in Nussbaums Brüsseler Versteck, in dem er sich mit seiner Frau lange verbergen konnte, bevor beide nach Auschwitz deportiert und dort ermordet wurden.

Die Musikerin Shira Yasur komponierte für Helfmans Installation eine Variation des „Lambeth Walk“, eines populären Lieds der 1930er Jahre, ein Notenblatt ebenjenes Lieds ist in Nussbaums Gemälde zu finden. Als Teil von Helfmans Arbeit wird die Komposition von den Musikern Ori Wissner Levy und Mori Yonekura live performt.

Die Performance findet in der Ausstellung „Jahrhundertzeichen. Tel Aviv Museum of Art visits Berlin“ statt.

Dauer: ca. 8 min

Tickets & Termine

Live Musikperformance

Ort:

Gropius Bau

Preis/Kategorie:

Eintritt mit Ausstellungsticket

Termine:

  • So 10.05.2015, 16:00
  • So 10.05.2015, 16:30
  • Do 14.05.2015, 16:00
  • Do 14.05.2015, 16:30
  • So 17.05.2015, 16:00
  • So 17.05.2015, 16:30
  • So 24.05.2015, 16:00
  • So 24.05.2015, 16:30
  • So 21.06.2015, 16:00
  • So 21.06.2015, 16:30

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Berliner Festspiele Blog

Auf den Ruinen der Zivilisation tanzen

Ein Gespräch mit der israelischen Künstlerin Michal Helfman

Social Web

#gropiusbau

facebook.com/gropiusbau
twitter.com/gropiusbau
instagram.com/gropiusbau

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten regelmäßig Informationen zu unserem Programm. Zur Anmeldung