Martin-Gropius-Bau

Disturbing the Peace

Ein Film von Ai Weiwei

Ai Weiwei wird weltweit als einer der bedeutenden zeitgenössischen Künstler gefeiert. Er ist Künstler, Architekt, Politiker und Filmemacher. Er hat bisher über zehn Dokumentarfilme gedreht. Seit Frühjahr diesen Jahres arbeitet er an einer Episode des Kinofilms „Berlin, I love you“. Er dreht ihn von Peking aus per Fernregie. Ai Weiwei darf seit Jahren nicht reisen, seinen Pass hat man ihm entzogen.

Auch seine große Retrospektive „Ai Weiwei. Evidence“ 2014 im Martin-Gropius-Bau, die internationale Beachtung fand, konnte er nur aus der Ferne verfolgen. Am 22. und 24. Mai zeigt die Cinema for Peace Foundation in Kooperation mit dem Martin-Gropius-Bau nun fünf Dokumentarfilme im Kino des Ausstellungshauses.Am Pfingstwochenende zeigt die Cinema for Peace Foundation in Kooperation mit dem Martin-Gropius-Bau Dokumentarfilme des chinesischen Künstlers Ai Weiwei. Ai Weiwei wird weltweit als bedeutendster zeitgenössischer Künstler gefeiert, doch eine Seite seiner Kunst ist bisher unbeleuchtet geblieben: Ai Weiwei als Filmemacher. Am 22. und 24. Mai werden fünf Dokumentarfilme im Kino des Martin-Gropius-Bau gezeigt.

Tickets & Termine

Disturbing the Peace

Ort:

Martin-Gropius-Bau

Preis/Kategorie:

Eintritt frei

Termine:

  • So 24.05.2015, 16:00

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken: