Gropius Bau

VIRTUAL REALITY – digitale Welten gestalten

GESTALTEN-Reihe

Virtual-Reality-Technologien wie das Oculus Rift oder die Google-Brille erweitern die Wahrnehmung unserer Welt, rechnergesteuerte Motion-Control-Kameras und die Performance-Capture-Technik simulieren im Film kybernetische Räume und menschliche Avatare. Welche Möglichkeiten bieten virtuelle Darstellungsformen und bildgebende Verfahren in Film und Wissenschaft, und welche Auswirkungen auf alltägliche Sehpraktiken und die Entwicklung neuer Technologien sind zu erwarten?

Podiumsdiskussion:
M.A. Nina Franz (Kulturwissenschaftlerin, Humboldt-Universität zu Berlin), Dr. Rolf Giesen (Filmhistoriker, Berlin/Beijing) und Moritz Queisner (Medienwissenschaftler, Humboldt-Universität zu Berlin)
Moderation: Shelly Kupferberg, Kulturradio des rbb

Im Rahmen der Ausstellung „+ultra. gestaltung schafft wissen“

Tickets & Termine

VIRTUAL REALITY – digitale Welten gestalten

Ort:

Gropius Bau

Preis/Kategorie:

Eintritt frei

Veranstaltungsort:
„Active Space“ der Ausstellung

Termine:

  • Do 05.01.2017, 17:00

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Social Web

#gropiusbau

facebook.com/gropiusbau
twitter.com/gropiusbau
instagram.com/gropiusbau

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten regelmäßig Informationen zu unserem Programm. Zur Anmeldung