Gropius Bau

Weitergeben

Über die Einstudierung von Pina Bauschs Stück „Für die Kinder von gestern, heute und morgen“ mit Tänzerinnen und Tänzern des Bayerischen Staatsballetts
Talk

Moderation: Dr. Katja Schneider, Tanzwissenschaftlerin und Autorin
Gesprächspartner: Bettina Wagner-Bergelt, Co-Direktorin des Bayerischen Staatsballetts, Mitglieder des Probenleitungsteams des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und andere

Im April 2016 fand an der Bayerischen Staatsoper in München die Premiere von Pina Bauschs Stück Für die Kinder von gestern,heute und morgen (UA 2002) mit Tänzerinnen und Tänzern des Bayerischen Staatsballetts statt. Zum ersten Mal wurde ein jüngeres Stück von Pina Bausch mit einer anderen Kompanie einstudiert. Wie gestaltet sich ein solcher Arbeitsprozess? Was sind die besonderen Herausforderungen der Weitergabe, auch im Unterschied zu der Erarbeitung von Stücken anderer Choreografen? Ist eine solche Arbeit eher Rekonstruktion oder Neuschöpfung?

Medienpartner tanz – Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Dauer: 90 min

Tickets & Termine

Weitergeben

Ort:

Gropius Bau

Preis/Kategorie:

Eintritt frei mit Ausstellungsticket.

Eine Voranmeldung für Einzelpersonen oder Gruppen ist möglich und wird empfohlen.

Die Veranstaltung findet in der Lichtburg in der Ausstellung statt.

Termine:

  • So 02.10.2016, 12:00

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Social Web

#gropiusbau

facebook.com/gropiusbau
twitter.com/gropiusbau
instagram.com/gropiusbau

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten regelmäßig Informationen zu unserem Programm. Zur Anmeldung