Gropius Bau

Weltweite Lesung für Pussy Riot

Eine Veranstaltung des internationalen literaturfestivals berlin

Mit Dr. Volker Weichsel (Zeitschrift „Osteuropa“), Franziska Herrmann, Tatiana Nekrasov und Nina West, Joulia Strauss (Video- und Performancekünstlerin) und Marieluise Beck (MdB, Sprecherin für Osteuropapolitik Bündnis 90/Die Grünen)

Für den 12. Dezember 2012 ruft das internationale literaturfestival Berlin (ilb) erneut weltweit Kultureinrichtungen, Schulen, Radiosender und Interessierte auf, eine Solidaritätslesung zu veranstalten; dieses Mal für Pussy Riot. Das ilb selbst organisiert in Berlin eine Veranstaltung für die drei Künstlerinnen und lässt die Schauspielerinnen Franziska Herrmann, Tatiana Nekrasov und Nina West aus dem Punk-Gebet und den Schlussplädoyers der drei Angeklagten Nadeschda Tolokonnikowa, Jekatarina Samuzewitsch, Marija Aljochina lesen.

Alle Texte stehen auf Deutsch, Englisch und Russisch zum kostenlosen Download.

www.worldwide-reading.com

Die weltweite Lesung für Pussy Riot findet mit Unterstützung der Zeitschrift "OSTEUROPA“, der Edition Nautilus, Andreas Hillger/ KITA, freepussyriot.org , n+1 Magazin, ladyfestmadrid.wordpress.com und lesinrocks.com statt.

Tickets & Termine

Weltweite Lesung für Pussy Riot

Ort:

Gropius Bau, Kinosaal

Preis/Kategorie:

€ 6 / ermäßigt € 5

Reservierungen: 030 - 27 87 86 20 / ticket@literaturfestival.com

Termine:

  • Mi 12.12.2012, 19:30

Services

Diese Seite weiterempfehlen:

Diese Seite ausdrucken:

Social Web

#gropiusbau

facebook.com/gropiusbau
twitter.com/gropiusbau
instagram.com/gropiusbau

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten regelmäßig Informationen zu unserem Programm. Zur Anmeldung