Archiv
Immersion

Shintaro Miyazaki

„Prinzip Oszillation – der immergierte Endverbraucher“

Vortrag, 19.11.2016, in deutscher Sprache

Immersive Erfahrungen beruhen auf medialen Technologien, die die Illusion eines perzeptiv-mentalen Eintauchens in künstliche Welten ermöglichen. Der Aktionsspielraum des/der Zuschauer*in reduziert sich dabei häufig auf einen passiven Konsum medialer Inhalte. Die mediale Maschinerie hinter der Immersion bleibt versteckt. Miyazaki zeigt einfache Wege, um sich spielerisch-ästhetisch auszuhelfen und Unsichtbares hörbar zu machen.

Biografie

Schule der Distanz No. 1
18.–20.11.2016