Archiv
Jazzfest Berlin
Jaimeo Brown © Promo
Jaimeo Brown

Jaimeo Brown Transcendence

JD Allen, sax
Chris Sholar, guitar
Jaimeo Brown, drums
Kelvin Sholar, piano

„Der Einfluss der schwarzen Kirche auf den Jazz“, das ist das Thema, das der New Yorker Drummer Jaimeo Brown für seine Diplomarbeit wählte. Transformationen von Gospels und Spirituals aus Alabama, angereichert mit modalen Anlehnungen an indische Musik, mit Black Poetry inklusive HipHop­Tendenz und frei fließenden Improv­Assoziationen vereinigen sich in dem Projekt „Transcendence“ zu einem brodelnden Gebräu. Das Portfolio des Drummers, in dessen Musik das Herz des zeitgenössischen Harlem schlägt, reicht von der Mingus Big Band über Stevie Wonder bis zu Techno­Ikone Carl Craig. Für das Berlin Konzert wird das Trio erweitert um Tastenmann Kelvin Sholar, einem Ausnahmetalent, das in so unterschiedlichen Stilen wie Free, Groove Jazz und Techno zu Hause ist.

Jaimeo Brown Homepage
Kelvin Sholar Homepage