Jazzfest Berlin
Silence Meal © Nina Backman
Silence Meal

Silence Meal

Dieses Mittagessen ist ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Die finnische, in Berlin lebende Künstlerin Nina Backman lädt in ihrer Performance dazu ein, sich beim Essen – einem gehobenen Drei-Gänge-Menü von Culinarium – ganz auf die eigenen Sinne zu konzentrieren und sich in der Kunst des Schweigens zu üben. Was das „Silence Meal“, das von der Künstlerin selbst geleitet wird, in den Teilnehmer*innen auslöst, ist so individuell wie die Teilnehmer*innen selbst. Hierarchien sowie kulturelle, soziale oder politische Unterschiede treten in den Hintergrund, und in der Stille entstehen Kommunikationswege, die ganz ohne Sprechen auskommen.

Der Sonntagvormittag des Jazzfest steht im Zeichen anderer Erfahrungsräume: Nach den Kiezkonzerten am Fasanenplatz mit Musiker*innen des Mary Halvorson Octet und aus Kim Myhrs Formation für „You | me“ kehrt mit Nina Backmans „Silence Meal“ die Stille ins Festspielhaus, zugleich lädt die Julia Stoschek Collection zu Sonderführungen durch die Ausstellung Arthur Jafas.

Website von Silence Meal

Partner und Sponsoren:

Logo Silence Project     Logo Finnland-Institut     Logo Champagne Therapy

Tickets & Termine

Silence Meal

Ort:

Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Preis/Kategorie:

€ 55 inklusive 3-Gänge-Menü
keine Ermäßigung


Vom „Silence Meal“ wird eine Tonaufnahme erstellt.

Termine:

  • So 04.11.2018, 12:30