MaerzMusik
Haus der Berliner Festspiele © Phillip Aumann
Haus der Berliner Festspiele

Mark Fell: Music Of The Eternal Now

„Music Of The Eternal Now: Post-Husserlian Temporality, Pattern Cyclic Time-Consciousness And Computer Music“
Ein Film von Mark Fell
UK 2013, 23 min

Thinking Together – Film Screening

„Music Of The Eternal Now: Post-Husserlian Temporality, Pattern Cyclic Time-Consciousness And Computer Music” ist ein kurzer Stummfilm des britischen Künstlers Mark Fell. Fell legt darin die Theorie hinter seiner Behauptung dar, dass „Musik eine Technologie für die Konstruktion von Zeiterfahrung ist”. Auf der finnischen Insel Hailuoto gedreht, verwebt die formale Struktur des Films theoretische Erörterungen mit der erstarrten Landschaft.

www.markfell.com

In englischer Sprache

Tickets & Termine

Mark Fell: Music Of The Eternal Now

Ort:

Haus der Berliner Festspiele

Preis/Kategorie:

Eintritt frei

Termine:

  • Mo 19.03.2018, 18:00