Archiv
Theatertreffen
All Genius All Idiot © Jakub Jelen
All Genius All Idiot

All Genius All Idiot

Late Night Circus Performance
von Svalbard Company, Schweden

Circus im Theatertreffen

Performer und Autoren
Tom Brand, Santiago Ruiz Albalate, Benjamin Smith, John Simon Wiborn
Künsterische Mitarbeit Peter Jasko

Bühne Kasper Svenstrup Hansen
Licht Zuzana Režná
Exterior eye Methinee Wongtrakoon
Exterior eye / Akrobaten-Trainer Bahoz Temaux
Exterior eye / Musik Mae Karthäuser
Kostüme Michiel Van Leeuwen
Tour-Techniker, Sound und Licht Jose Carlos Ferrer
Produzent Josefin Lindberg (Follow the Rabbit)
Kollaborativer Partner Wolfgang Hoffman (Aurora Nova)

Verschroben und empörend gleichermaßen spielt die Gruppe Svalbard in einem wahren Performancerausch mit den Absurditäten des Lebens in „All Genius All Idiot“. Die vier Absolventen der Circus-Universität Stockholm sprengen die Grenzen des zeitgenössischen Circus und kreieren ein energiegeladenes, surreales Stück mit Elementen aus Theater, Slapstick, Live-Musik und Akrobatik am chinesischen Mast, am Vertikalseil, mit Handständen und Tanzakrobatik, angetrieben von einem Original-Soundtrack, dem sich niemand entziehen kann.

„Es sieht so aus“, meint Adrian Berry, künstlerischer Leiter des Jackson's Lane Theater London, „als wenn Jim Jarmusch die Regie geführt hätte.“

Die vier Ausnahmetalente verbindet die Suche nach Antworten auf die großen Fragen der Kunst und unserer Zeit. Mit „All Genius All Idiot“ versuchen sie diese zu beantworten, ohne sich dabei zu ernst zu nehmen.

www.svalbardcompany.com

Trailer zu „All Genius All Idiot“

Unterstützt von Konstnärsnämnden, Kulturrådet, Arts Council England, Glastonbury Arts Commission, Stockholms Stad, Subtopia, Cirk la Putyka, Cirkör LAB & Jacksons Lane

Sprache kein Problem

Dauer 55 Min, keine Pause

Das Theatertreffen zeigt eine Produktion aus der neuen Reihe Circus der Berliner Festspiele.