Theatertreffen

TT Kontext

TT Kontext begleitet als übergreifendes Diskurs-Programm die etablierten künstlerischen Programmsäulen des Theatertreffens (die 10er-Auswahl, den Stückemarkt und die internationale Gastspielplattform Shifting Perspectives). Es eröffnet einen diskursiven Zugang zu seinen künstlerischen Beiträgen, indem es soziale, politische und ökonomische Kontexte und Hintergründe herstellt und die Werke als Anlass nimmt, auch darüber hinausgehende Fragen für unser Zusammenleben hier und heute zu stellen.

In diesem Jahr steht TT Kontext unter dem Thema Unlearning: „Unlearning“ meint dabei eher „umlernen“ als „verlernen“, will Gesehenes neu sehen, Bekanntes infrage stellen und jeder Antwort misstrauen, ist mehr Frage- als Ausrufzeichen und eher Haltung als Überzeugung. Es handelt sich um eine Umverteilung von Wissen, eine Einladung, sich selbst zu verlieren – am besten gemeinsam mit anderen. Wer könnten „wir“ sein und warum sind wir es (noch) nicht?

UNLEARNING Patriarchat I

TT Kontext
Haus der Berliner Festspiele, Bornemann Bar
So 06.05.2018, 15:00

UNLEARNING 1. Klasse

TT Kontext
Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle
Fr 11.05.2018, 16:30

UNLEARNING Theater I

TT Kontext
Deutsches Theater
Fr 11.05.2018, 17:30

UNLEARNING Patriarchat II

TT Kontext
Haus der Berliner Festspiele, Bornemann Bar / Kass...
So 13.05.2018, 10:00

UNLEARNING History

TT Kontext
Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle
Di 15.05.2018, 18:30

UNLEARNING Theater II

TT Kontext
Deutsches Theater
Fr 18.05.2018, 17:30

Partner