Theatertreffen

Über das Festival

Jedes Jahr im Mai versammelt das bedeutendste deutsche Theaterfestival Theaterschaffende, Journalist*innen und Gäste aus der ganzen Welt in Berlin. Herzstück des Theatertreffens sind die zehn „bemerkenswertesten Inszenierungen“, die alljährlich von einer unabhängigen Kritiker*innenjury aus rund 400 Aufführungen der Saison im deutschsprachigen Raum ausgewählt werden. Neben der 10er Auswahl gliedert sich das Festival in folgende Programmsäulen und übergreifende Formate:

Der Stückemarkt ist die älteste Förderinitiative für Gegenwartsdramatik im deutschsprachigen Raum und lädt Theatermacher*innen aus ganz Europa ein, sich mit ihren neuen Stücken oder bereits fertigen Theaterprojekten zu bewerben. Außereuropäische Perspektiven eröffnet die internationale Gastspielplattform Shifting Perspectives, die ein breites Spektrum an aktuellen gesellschaftlichen Themen und ästhetischen Positionen widerspiegelt. Flankiert wird das Festival vom übergreifenden Diskurs-Programm TT Kontext. Beim Internationalen Forum werden Theatermacher*innen aus allen Teilen der Welt in einem zweiwöchigen Stipendienprogramm gefördert. Und auf www.theatertreffen-blog.de begleitet der kulturkritische Nachwuchs das Theatertreffen journalistisch und macht den Festival-Alltag transparent.

Yvonne Büdenhölzer
© Lucie Jansch

Yvonne Büdenhölzer

ist seit 2012 Leiterin des Theatertreffens der Berliner Festspiele. Sie wurde 1977 bei Köln geboren, studierte Germanistik und Pädagogik in Bonn und arbeitete als Dramaturgin und Kuratorin an verschiedenen Theatern und in der Freien Szene. Von 2005 bis 2011 war Yvonne Büdenhölzer Künstlerische Leiterin des Stückemarkts beim Theatertreffen der Berliner Festspiele. Im Oktober 2009 initiierte sie das Symposium „Schleudergang Neue Dramatik – Zur Zukunft der zeitgenössischen Dramatik“ im Haus der Berliner Festspiele. In der Spielzeit 2009/10 war sie Kuratorin (gemeinsam mit Tankred Dorst, Ursula Ehler und Manfred Beilharz) und Festivalmanagerin der Theaterbiennale Neue Stücke aus Europa in Wiesbaden und Mainz. Von 2005 bis 2015 unterrichtete sie als Lehrbeauftragte im Studiengang der Angewandten Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Von 2012 bis 2015 war sie Mitglied im Rat für die Künste.

Daniel Richter
© Lucie Jansch

Daniel Richter

ist seit 2017 Leitender Dramaturg des Theatertreffens der Berliner Festspiele. Er studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Ältere Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft und Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Als Dramaturg arbeitete er u.a. am Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Maxim Gorki Theater Berlin u.a. mit Nurkan Erpulat, Staffan Valdemar Holm, Falk Richter, Kevin Rittberger und Nora Schlocker. Für die Berliner Festspiele übernahm er im Jahr 2010 die Leitung des Stückemarkts des Theatertreffens, von 2015 bis 2017 die Leitung des Internationalen Forums und war bei der 54. Edition des Theatertreffens Ko-Leiter des Festivals. Er unterrichtete an der Georg-August-Universität Göttingen, der Freien Universität Berlin und der Universität Erfurt mit den Schwerpunkten Schauspieldramaturgie, zeitgenössische Dramatik und Kultur-/Literaturmanagement.

Tel + 49 30 254 89-128

Felizitas Stillecke

Felizitas Stilleke

ist für die Ausgabe 2018 Dramaturgin des Theatertreffens. Nach dem Studium der Germanistik/Erziehungswissenschaften in Bochum war Felizitas Stilleke als Dramaturgin am Wolfgang Borchert Theater in Münster tätig. Anschließend machte sie ihren Master in Kulturpoetik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 2010 bis 2012 war sie Dramaturgin und Ko-Leiterin am Theater der Keller in Köln. 2013 arbeitete sie als Produktionsleiterin und Dramaturgin am Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim. Im gleichen Jahr übernahm Felizitas Stilleke gemeinsam mit Johanna-Yasirra Kluhs die Künstlerische Leitung des Theaterfestivals FAVORITEN 2014. Seit 2015 ist sie als freiberufliche Produktionsdramaturgin in NRW und Berlin tätig. Zuletzt war sie als Dramaturgin für das Impulse Theater Festival 2017, unter der künstlerischen Leitung von Florian Malzacher, tätig und zwei Mal als Residenzkünstlerin im Rahmen der bangaloREsidency vom Goethe-Institut nach Indien eingeladen, wo sie die soziale Praxis des Kuratierens untersuchte. 2016 war sie Teilnehmerin des Internationalen Forums.

Tel + 49 30 254 89-816

Stephanie Richter

Stephanie Richter

ist seit 2016 Dramaturgieassistentin des Theatertreffens und arbeitet insbesondere dem leitenden Dramaturgen zu, ist aber auch Schnittstelle zwischen Dramaturgieteam und der Theatertreffen-Organisation sowie zur Redaktion des Theatertreffens. Zwischen 2015 und 2016 unterstützte sie das Internationale Forum des Theatertreffens in verschiedenen Positionen. Sie studierte Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Journalismus und Dramaturgie an der Edinburgh Napier University und Soziokulturelle Studien und Theaterwissenschaft an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und an der Freien Universität Berlin. In der Vergangenheit hat sie am Deutschen Theater, Berlin hospitiert, ein Praktikum bei TUSCH Berlin absolviert und im Jugendclub des Maxim Gorki Theater gespielt. Darüber hinaus gestaltete sie das Theaterfestival UNITHEA und das Kunstfestival ART an der Grenze in Frankfurt (Oder) mit und verwirklichte eigene Projekte am TIK Berlin und an der Schlesischen 27.

Tel + 49 30 254 89-112

Dokumentation

Theatertreffen 2017

Alle Publikationen 2017

[PDF, 4,1 MB]

Dokumentation

Theatertreffen 2016

Alle Publikationen 2016

[PDF, 4,3 MB]

Dokumentation

Theatertreffen 2015

Alle Publikationen 2015

[PDF, 3,2 MB]

Dokumentation

Theatertreffen 2014

Alle Publikationen 2014

[PDF, 2,6 MB]

Dokumentation

Theatertreffen 2013

Alle Publikationen 2013

[PDF, 2,1 MB]

Dokumentation

Theatertreffen 2012

Alle Publikationen 2012

[PDF, 5,8 MB]

Partner

Gefördert durch die

Social Web

#theatertreffen

facebook.com/theatertreffenberlin
twitter.com/blnfestspiele
instagram.com/berlinerfestspiele

theatertreffen-blog.de
twitter.com/tt_blog18

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten regelmäßig Informationen zu unserem Programm. Zur Anmeldung

Theatertreffen

Chronik
1964 – 2018

Die Datenbank mit allen Inszenierungen, Theatern und Regisseuren seit 1964 sowie den Stückemarkt-Autoren