Musikfest Berlin digital

„Musikfest Berlin digital“ ist eine gemeinsame Initiative des Musikfest Berlin der Berliner Festspiele und der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker.

Aufzeichnungen

Anlässlich der Festivalausgabe 2020 werden 18 Gastspiele der insgesamt 33 Veranstaltungen, die vom 25. August bis 23. September im Rahmen des Musikfest Berlin im Großen Saal der Philharmonie stattfinden, in der Digital Concert Hall live gestreamt oder zeitversetzt gesendet. Sie stehen anschließend auf der Streaming Plattform der Berliner Festspiele unter „Musikfest Berlin on Demand“ für jeweils weitere 72 Stunden zum Nach- und Nochmalhören zur Verfügung.

„Musikfest Berlin digital“ präsentiert den Aufführungszyklus der 32 Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven mit Igor Levit, die Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach mit Nicolas Altstaedt. Und es lädt zu einer Begegnung mit den bedeutenden Komponistinnen und Komponisten unserer Zeit ein: mit einem Werkporträt der Komponistin und Trägerin des Ernst von Siemens Musikpreises 2019 Rebecca Saunders, mit der Musik und neuen Werken von Georges Aperghis, George Benjamin, Milica Djordjević, Enno Poppe und Wolfgang Rihm, dargeboten von den großen Ensembles des internationalen Musiklebens: dem Ensemble Modern, dem Ensemble Musikfabrik und dem Klangforum Wien. Schließlich sind die Pianisten Michael Wollny, Iiro Rantala und David Helbock in einer Beethoven gewidmeten Jazz Piano Night zu erleben.

Mit der gemeinsamen Initiative „Musikfest Berlin digital“ möchten die Berliner Festspiele und die Stiftung Berliner Philharmoniker möglichst vielen Menschen – trotz des Corona bedingt beschränkten Platzangebotes – die Gelegenheit bieten, die Veranstaltungen des Musikfest Berlin mitzuerleben: live oder zeitversetzt aus dem Großen Saal der Philharmonie. Der Zugang zu den Konzerten von „Musikfest Berlin digital“ in der Digital Concert Hall und auf Musikfest Berlin on Demand ist auch deshalb kostenfrei.

Die Initiative „Musikfest Berlin digital“ möchte aber auch die Musikfreundinnen und Musikfreunde in den vielen Ländern und Zeitzonen unserer internationalen Welt auf den Neustart des Berliner Musiklebens unter den Bedingungen und Möglichkeiten der Covid-19-Pandemie aufmerksam machen und an den Konzerten in der Philharmonie Berlin teilhaben lassen. Nicht zuletzt ist die Initiative „Musikfest Berlin digital“ ein freundschaftlicher und zuversichtlicher Gruß an all die Gäste und Partner, die dieses Jahr nicht dabei sein können, auf die wir uns aber freuen, mit ihnen künftig wieder zusammenarbeiten und in Berlin willkommen heißen zu können!