Marco Blaauw und Martina Seeber

Musik im Gespräch

Martina Seeber und Marco Blaauw

Verfügbar ab 7. September 2020
22 min
In deutscher Sprache mit optionalen deutschen und englischen Untertiteln

Was macht eigentlich einen Trompeter aus? Für Marco Blaauw ist das jemand, der auszieht in die Welt, von Ort zu Ort reist, Geschichten erzählt und Neues, in seinem Fall neue Musik verbreitet. Genau darüber und welche Begegnungen ihn auf seinem Weg geprägt haben, spricht er in dem Gespräch mit Martina Seeber. Da war nicht nur die Begegnung mit Rebecca Saunders und ihrer Musik, der er sich sofort verbunden fühlt und die er beim Musikfest Berlin in mehreren Konzerten spielt. Auch seine Arbeit mit dem Trompeter Markus Stockhausen und dessen Vater, dem Komponisten Karlheinz Stockhausen, sowie dessen Musik für Trompete ist Gegenstand des Gesprächs.

„Global Breath“ heißt sein interkulturell angelegtes Recherche-Projekt zur Trompete, über dessen bisherigen Ergebnisse und Ziele er berichtet. Befragt zum Verhältnis „Beethoven und die Trompete“, erfahren wir in einem kleinen Exkurs in die Geschichte der Trompete, wie man sich das Trompetenspiel zu Beethovens Zeiten vorstellen muss.