Christian Dierstein und Martina Seeber

Musik im Gespräch

Martina Seeber und Christian Dierstein

Verfügbar ab 4. September 2020
18 min
In deutscher Sprache mit optionalen deutschen und englischen Untertiteln

Der Schlagzeuger Christian Dierstein schildert die Entstehung der Werke „dust“ und „void“ von Rebecca Saunders, die er zusammen mit Dirk Rothbrust beim Musikfest Berlin in einer neuen Version uraufführen wird. Ausgehend von den Herausforderungen, die die Schlagzeugmusik unserer Zeit an die Interpret*innen stellt, sind die umfassende Erweiterung des Schlagzeuginstrumentariums und die kompositorische Erforschung der so neu entstehenden Klänge, wie sie für die Komponistin Rebecca Saunders bezeichnend sind, Gegenstand des Gesprächs.