Dirk Rothbrust und Martina Seeber

Musik im Gespräch

Martina Seeber und Dirk Rothbrust

Ab 19. August
15 min
In deutscher Sprache mit optionalen deutschen und englischen Untertiteln

Der Schlagzeuger Dirk Rothbrust und die Musikjournalistin Martina Seeber sprechen am Beispiel der Werke „dust“ und „void“ über Rebecca Saundersʼ Art und Weise, für Schlagzeug zu komponieren, neue Klänge zu erfinden und wie in diesen Prozess der Schlagzeuger selbst einbezogen ist. Von da aus schlagen sie einen Bogen zur Schlagzeugmusik heute und fragen, ob ein Schlagzeuger auch Tänzer sein muss und welche Rolle das Schlagzeug bei Beethoven spielt.