Taylor Mac: Holiday Sauce… Pandemic!

A Virtual Vaudeville

Weihnachten als Katastrophe – Taylor Mac, ausgezeichnet mit dem Ibsen Award 2020 und MacArthur Fellow, feiert zusammen mit seinen langjährigen Weggefährten, dem Bühnenbildner Machine Dazzle, dem musikalischen Leiter Matt Ray und den Produzenten Pomegranate Arts, die Weihnachtssaison in all ihren Fehlleistungen.

Taylor Mac

Taylor Mac

© Little Fang Photography

Taylor Mac: Holiday Sauce… Pandemic!

Trailer

Livestream: 12. Dezember 2020, 20:00
Video On Demand: 13. Dezember 2020 – 2. Januar 2021
65 min, in englischer Sprache

„Holiday Sauce… Pandemic!“ mischt Musik, Film, Varieté und weitere künstlerische Elemente, um beliebten Songs und unbeliebten Ferientagen einen neuen Rahmen zu geben.

Für Taylor Mac besteht diese Jahreszeit aus mehr als grenzenlosem Kapitalismus und Geschenke verteilen; Kreativität und Fantasie sind als eigene Spiritualität zu begreifen. Weihnachten 2020 wird für viele Menschen bitter und schön zugleich sein. Taylor Mac erinnert an die kollektive Macht unserer Wahlfamilien: eine besonders kraftvolle Botschaft in diesem Jahr voller Verluste.

„Holiday Sauce“ ist Mother Flawless Sabrina gewidmet, Taylor Macs 2017 verstorbener Drag Mother. Als Hommage an sie ehrt jede Institution, die „Holiday Sauce… Pandemic!“ präsentiert, eine lokale Persönlichkeit, die einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der queeren Community in der jeweiligen Stadt geleistet hat. Die Berliner Festspiele haben Mahide Lein ausgewählt, die als queere Feministin seit den 1970er-Jahren Brücken zwischen Kunst, Kultur, sozialem Engagement und grenzüberschreitenden Fragestellungen baut, seit den 1990er-Jahren auch mit ihrer Konzert- und Eventagentur AHOI. Die Preisträger*innen werden in der Show erwähnt und in verschiedenen Medien von Taylor Mac vorgestellt.

Mit „Holiday Sauce… Pandemic!“ führen wir unsere Zusammenarbeit mit Taylor Mac fort, die im Oktober 2019 mit der Europapremiere der Show „A 24-Decade History of Popular Music“ im Haus der Berliner Festspiele im Rahmen der Programmreihe Immersion begonnen hat.

Mahide Lein

Mahide Lein

© MAD FOX Productions

Holiday Sauce… Pandemic!

Konzept und Performance Taylor Mac
Musikalische Leitung Matt Ray
Bühne und Kostüme Machine Dazzle
Produktionsleitung Jeremy Lydic
Maske Anastasia Durasova
Produktion Pomegranate Arts
Linda Brumbach & Alisa E. Regas

„Holiday Sauce… Pandemic!“ ist ein Auftragswerk des Internationalen Ibsen Festival, des Norwegischen Kulturministeriums und des Nationaltheatret Oslo mit zusätzlicher Unterstützung der Berliner Festspiele, Artpark Lewiston, New York, ASU Gammage an der Arizona State University, UCLA’s Center for the Art of Performance, Curran San Francisco, FirstWorks/Brown Arts Initiative, Guthrie Theater, Hopkins Center for the Arts am Dartmouth College, Live Arts Miami, OZ Arts Nashville, Park Avenue Armory, Seattle Theatre Group und On The Boards, Stanford Live an der Stanford University, Teatros del Canal Madrid, TO Live, UtahPresents und Wexner Center of the Arts an der Ohio State University.

„Holiday Sauce“ wurde ursprünglich als Live-Performance konzipiert und produziert von Nature’s Darlings und Pomegranate Arts, weltweiter Vertreter für „Holiday Sauce“ und Taylor Mac.

taylormacholidaysauce.com

Medienpartner
Exberliner    Monopol – Magazin für Kunst und Leben     Siegessäule

Logo Wall AG    Yorck Kinogruppe