Susan Alcorn Quintet // ICP Orchestra // Code Girl // Negro Leo // The Killing Popes

Aufzeichnung der Konzerte am 4. November im silent green, Kuppelhalle und im silent green, Betonhalle

Verfügbar vom 6. November 2021 bis November 2022
Code Girl nur bis 4. April 2022

Susan Alcorn Quintet: „Pedernal“

Susan Alcorn Pedal-Steel-Gitarre
Eddy Kwon Violine
Michael Formanek Kontrabass
Mary Halvorson Gitarre
Ryan Sawyer Schlagzeug

Pat Thomas & Han Bennink

Pat Thomas Klavier
Han Bennink Schlagzeug

ICP Orchestra: „Komen & Gaan“

Mary Oliver Violine, Viola
Michael Moore Klarinette, Altsaxofon
Tobias Delius Klarinette, Tenorsaxofon
Joris Roelofs Bassklarinette
Thomas Heberer Trompete
Wolter Wierbos Posaune
Terrie Ex Gitarre
Guus Janssen Klavier
Ernst Glerum Bass
Han Bennink Schlagzeug

Mary Halvorson’s Code Girl: „Artlessly Falling“

Mary Halvorson Gitarre
Amirtha Kidambi Gesang
Adam O'Farrill Trompete
Brian Settles Tenorsaxofon
Michael Formanek Bass
Tomas Fujiwara Schlagzeug

Negro Leo: „Schwarzfahren“

Negro Leo Komposition, Klavier, Gesang, Programmierung, Turntable, Regie
Ava Rocha Regie, Kamera, Schnitt
Sergio Machado Schlagzeug
Pedro Dantas E-Bass
Bruno Schiavo Synthesizer
Lucas Pires Grafikdesign
Renato Godoy Mixing, Mastering
Angela Novaes (QTV) Produktionsleitung
Mariana Mansur (QTV) Produktionsleitung

Im Auftrag von Berliner Festspiele / Jazzfest Berlin in Zusammenarbeit mit Manoela Wright & Juliano Gentile
Dieses Konzert ist Teil von Jazzfest Berlin – São Paulo

The Killing Popes featuring Jelena Kuljić & Natalie Sandtorv: „Ego Kills“

Oliver Steidle Schlagzeug, Komposition
Dan Nicholls Tasteninstrumente, Komposition
Frank Möbus Gitarre
Philipp Gropper Saxofon
Phil Donkin Bass
Jelena Kuljić Gesang
Natalie Sandtorv Gesang

Jazzfest Berlin on Demand

Digital Guides

Entdecken Sie die kreativen Musikszenen von Johannesburg, Kairo und São Paulo in exklusiven multimedialen Beiträgen.

Zu den Digital Guides

Jazzfest Berlin on Demand

Festivalstream

Verfolgen Sie die Festivaltage im Nachhinein als Aufzeichnungen.

Zum Festivalstream