3sat „Starke Stücke“

Theatertreffen

Wir zeigen noch bis zum 11. September 2021 drei von 3sat aufgezeichnete „Starke Stücke“: „Automatenbüfett“ (Regie: Barbara Frey), „Graf Öderland“ (Regie: Stefan Bachmann) und „Maria Stuart“ (Regie: Anne Lenk).

Automatenbüfett

Burgtheater (Wien)
3sat-Aufzeichnung „Starke Stücke“, 105 min, in deutscher Sprache
Verfügbar 15. Mai bis 11. September 2021

von Anna Gmeyner
Regie Barbara Frey
Premiere 30. Oktober 2020
Weitere Informationen zur Produktion

Barrierefreie Angebote

Barbara Frey und dem Ensemble des Burgtheaters gelingt ein wunderbar tragikomischer Theaterabend, der die selten gespielte Autorin Anna Gmeyner wieder ins Licht der Aufmerksamkeit rückt.

Graf Öderland

Theater Basel / Bayerisches Staatsschauspiel/Residenztheater (München)
3sat-Aufzeichnung „Starke Stücke“, 98 min, in deutscher Sprache
Verfügbar 15. Mai bis 11. September 2021

Eine Moritat in zwölf Bildern von Max Frisch
Regie: Stefan Bachmann
Premiere 14. Februar 2020 (Basel)
Weitere Informationen zur Produktion

Stefan Bachmann erzählt Frischs Drama als hochmusikalischen, bildgewaltigen Horror-Trip, in dem er die suggestive Kraft des Theaters zur vollen Entfaltung bringt.

Maria Stuart

Deutsches Theater Berlin
3sat-Aufzeichnung „Starke Stücke“, 128 min, in deutscher Sprache
Verfügbar 15. Mai bis 11. September 2021

von Friedrich Schiller
Regie Anne Lenk
Premiere 30. Oktober 2020
Weitere Informationen zur Produktion

Friedrich Schillers Duell der Königinnen wird bei Anne Lenk zu einem fantastisch gespielten Porträt zweier Frauen, die auf unterschiedliche Weise gefangen sind.