Konzert

Wildbirds & Peacedrums

Vergangene Termine

Jeder ihrer Auftritte ist ein Happening. Wildbirds & Peacedrums laden zu einer Abenteuerreise in die Abgründe der Klangmöglichkeiten von Perkussion und Stimme ein. Über alle Genres hinweg erfreut sich das Duoformat einer erstaunlichen Renaissance. Amerikanische Erfolgsgruppen wie die White Stripes, Black Keys oder Devics sind ein eindrucksvoller Beleg für das Potential der musikalischen Zweierbeziehung.

Das schwedische Duo Wildbirds & Peacedrums greift diesen Trend nun auch in Europa auf. Zwar macht sich eine Besetzung von Schlagzeug und Gesang auf dem Papier nicht gerade aufregend aus, doch Sängerin Mariam Wallentin und Drummer Andreas Werliin setzen sich selbst keinerlei Limits. Sie greifen auf ein ganzes Arsenal an obskuren Klangerzeugern, Spielzeuginstrumenten und trashigen Keyboards zu, verzerren den Gesang mittels Atemmaske oder elektronischer Manipulationen. Auf ihren Alben Heartcore (2007) und The Snake (2008) rollen sie Bilderbücher bunter Melodien aus, die sie im Konzert ebenso spontan wie lustvoll variieren und liebevoll mit Gimmicks ausstatten. Für alle, die dabei sein dürfen, ein unvergessliches Erlebnis.

„Musizierendes Ehepaar: Jazz, ganz früher R&B, aber auch Gospel prägen diese zuvorderst von Andreas Werliins Drum-Exkursionen und Mariam Wallentins Gesang geprägten Stücke … Wie zwei Außerirdische müssen Werliin und Wallentin in die skandinavische Jazzszene eingebrochen sein, in der sonst routinierte Slickness und digitalelektronische Experimente dominieren. Der renommierte Nachwuchspreis Jazzi Sverige wurde ihnen im Januar verliehen, der Mut des Duos wird geschätzt, mit der europaweiten Erstveröffentlichung ihres Debüts aus dem Jahr 2006 nun auch hierzulande.“
Spex 5/2008

Besetzung

Mariam Wallentin vocals
Andreas Werliin drums