Konzert

Konzert der Preisträger*innen

Der Höhepunkt des Treffens Junge Musik-Szene ist das öffentliche Konzert mit den Preisträger*innen.

Vergangene Termine

Die Jury hat zwölf Musikproduktionen als bemerkenswert und beispielhaft für das diesjährige Treffen ausgewählt, die an diesem Abend auftreten:

Freigericht (Hessen)
Contrast, 17 bis 21 Jahre
Seelenriff (Metal)

Saarbrücken (Saarland)
die schulRocker, 10 bis 12 Jahre
Zeugnis (Deutsch-Rap-Rock)

Iggelbach (Rheinland-Pfalz)
Imposand, 15 Jahre
Anti-Anti-Mainstream (Punk)

Jossgrund (Bayern)
jester kills fat cat., 16 bis 21 Jahre
Tango in Hollywood (Heavy Groove / Alternative Rock)

Markgröningen (Baden-Württemberg)
Molle, 18 bis 19 Jahre
Fliegerglück (Ballade / Pop)

Homberg (Hessen)
Nils und Freunde, 18 bis 21 Jahre
Genug (Liedermacherei)

Sontra (Hessen)
Notausgang, 13 bis 15 Jahre
Hass-Liebe (Rock / Pop)

Schieder (Nordrhein-Westfalen)
PHYLLOPTERYX, 10 bis 12 Jahre
Kanzler von Deutschland (Rock-Liedermaching)

Hattersheim (Hessen)
Rojanne, 17 Jahre
Nebelkrähen (Lyrik / Pop)

Weinheim (Baden-Württemberg)
The Plaid, 16 bis 20 Jahre
Disaster (Rock / Pop)

Mörfelden (Hessen)
The Sums, 18 bis 20 Jahre
Ein Traum (Indie-Punkrock)

Husum (Schleswig-Holstein)
Vierkanttretlager, 16 bis 17 Jahre
Sonnenbäckerei (deutscher Indie-Pop)