Konzert

Longitude

FR 27.03.2015, 20:30 & 22:00

Ensemble Adapter

Ensemble Adapter

© Rut Sigurðardóttir

Vergangene Termine

Matthias Engler und Davíð Brynjar Franzson diskutieren am Samstag, 28.03.2015, 16-17 Uhr im Haus der Berliner Festspiele im Rahmen von „Thinking Together“ mit Lydia Rilling und dem Publikum über Zeit und Musik. Gespräch in englischer Sprache.

„Longitude”, ein Werk des in New York lebenden isländischen Komponisten Davíð Brynjar Franzson, ist gleichzeitig Bühnenkomposition und Installation. Franzson ließ sich durch die schillernde Figur des dänischen Abenteurers Jørgen Jørgensen und seine Erzählung von der Kolonisation und Befreiung Islands im frühen 19. Jahrhundert inspirieren. Ihn interessierte die Frage, wie sich widersprüchliche Identitäten in einer Person vereinen können, wie man gleichzeitig Held und Verräter, Kolonisierer/Besetzer und Befreier sein kann. Dieses Narrativ entfaltet sich im Verlauf des Stückes weniger linear oder konkret als Geschichte, sondern im Wechselspiel von Klängen, Bildern und Aktionen im Bühnenraum. In der ursprünglichen Bühnenfassung erklingt die Komposition „Longitude“ in einem beweglichen Bühnen-Setting, das durch Aktionen der Performer und durch Veränderungen der Bildlandschaften das Klanggeschehen kontinuierlich re-kontextualisiert und dem Besucher immer wieder neue Perspektiven eröffnet.

Für MaerzMusik lassen sich Davíð Brynjar Franzson und die Musiker des Ensemble Adapter auf eine rein akustische Version von „Longitude“ ein, die bisher noch nicht realisiert wurde. Seiner bildlichen und performativen Deutungsebene beraubt, tritt das Stück in seiner ganzen subtilen Kraft hervor und entfaltet in tausend Klangnuancen ein langsames, freies Atmen, das von einer alten, vergangenen Sprache getragen scheint.

Davíð Brynjar Franzson
Longitude
für Flöte, Kontrabassklarinette, Violoncello, Klavier, Schlagzeug und Elektronik (2014)
UA der konzertanten Fassung

In der ExRotaprint-Kantine:
Bergensbanen minutt for minutt
Videoinstallation, NRK/Norsk rikskringkasting, 2009

Ensemble Adapter
Kristjana Helgadóttir Flöte
Ingólfur Vilhjálmsson Klarinette
Wolfgang Zamastil Violoncello
Gunnhildur Einarsdóttir Klavier
Matthias Engler Schlagzeug
Davið Brynjar Franzson Elektronik

In Zusammenarbeit mit ExRotaprint