Konzert

Lisa Bassenge Trio

alte und neue Songs

Programmänderung!
Das Konzert mit „Trikot“ fällt leider aus.

Vergangene Termine

Lisa Bassenge, 1974 in Berlin geboren entdeckte mit circa 16 Jahren ihre Liebe zum Gesang und zur Musik als verlässliche Lebenshilfe. Später studierte sie Gesang an der Berliner Hanns Eisler Musikhochschule und lernte Paul Kleber kennen, der zum guten Freund und Mitstreiter bei fast allen musikalischen Projekten wurde. Lisa Bassenge tourte mit Ihren verschiedenen Projekten durch ganz Europa, Thailand und Vietnam, sie ist als Gastsängerin auf Platten des Musikers Nicola Conte, Max Goldt u.v.a. zu hören. 2008 nahm sie mit ihrer neu formierten Band ihr erstes Live-Album „won’t be home tonight“ auf.

Mit untergründiger Schärfe und einem dunklen, bauchigen Knurren nähert sie sich ein paar Schritte dem Rhythm & Blues der Neville Brothers, verpflanzt den harten Rock von AC/DC in einen JukeJoint der Südstaaten und surft ohne Zögern auf den Schaumkronen des Sugababes-Covers „Overload“. Lisa Bassenge bleibt in Bewegung und gehört mittlerweile zu den wichtigsten unter den jüngeren Sängerinnen, die man mit Jazz verbindet.