Konzert

Dillon

„A Family Affair“
Konzert

Dillon

Dillon

© Siggi Eggertsson

Vergangene Termine

Dillon und ein vielköpfiger Chor: Für Foreign Affairs hat sich die gebürtige Brasilianerin Dominique Dillon de Byington mit fremden Stimmen beschäftigt und sie in ihr bis dato sehr hermetisches, persönlich geprägtes musikalisches Universum eingeführt. Der einzige Auftritt von Dillon in Berlin im Jahr 2015 verspricht auch visuell Überraschendes: „Bisher hielt ich mich bewusst hinter dem Licht – für Foreign Affairs werde ich nun etwas aus dem Schatten treten.“ Dillon debütierte vor einigen Jahren mit ihrem Debütalbum „This Silence Kills“ auf dem Berliner Label Bpitch Control – von ‚Chanson-Pop‘ war die Rede, von ‚sinnlicher Elektronik‘ und einer Stimme, die mit Feist, Björk oder Joanna Newsom verglichen wurde. Im vergangenen Jahr veröffentlichte Dillon „The Unknown“, auf dem sie abstrakter textete und ihr behutsames Klavierspiel stärker und akzentuierter in den Vordergrund stellte: „Das Album ist vielmehr ein Hör- und Malbuch als ein klassisches Album“, sagt Dillon.

www.dillon-music.com

Gesang, Klavier Dominique Dillon de Byington
Moog, Drums, Sounds Tamer Fahri Özgönenc