Filastine „Colony Collapse“

© the artist

Konzert

Filastine & Nova

„4RRAY“
Konzert und Party mit Filastine & Nova

Am letzten Abend seines einwöchigen Workshops lädt das Labofii Workshopteilnehmer, Partner und Freunde zur Abschlussparty mit Konzert der Electronic-Bass-Künstler Filastine & Nova ein.

Filastine, ein audiovisueller Künstler, der in Barcelona lebt und arbeitet, tut sich mit der javanischen Indie-Sängerin Nova zusammen - und heraus kommt düstere transnationale Bass-Musik. Niederfrequenter Druck trifft auf erstklassige Beat-Wissenschaft. Das „Prefix Magazine“ nennt das Resultat „einen Prototypen des globalisierten urbanen Sounds“ und „Pitchfork“ beschreibt es als „großartig und zart… Fließende Hybride, die sich jeder Einordung verweigern“. Filastine präsentiert die deutsche Premiere von „4RRAY“, einem Live-Filmerlebnis auf vier Leinwänden. Das darf man auf keinen Fall verpassen.

„4RRAY“ (gesprochen: foray, engl. für Vorstoß) verwischt die Grenzen zwischen Musikperformance und Live-Kino. Zeitraffersequenzen und hypnotisierende Grafiken, verschnitten mit dreckigen Störimpulsen in enger perkussiver Synchronisierung mit Musik, dienen zur Erforschung von Grenzen, Architektur und dem städtischen Ökosystem. Alle Elemente werden von Filastine in Zusammenarbeit mit Videocratz, seinem Partner für Visuelles, handgefertigt und live gesteuert. Dabei verwendet der Künstler Software, die er eigens entwickelt hat.

Eine kurze Dokumentation über „4RRAY“:
www.youtube.com/watch?v=saEKU-sMVrM