Konzert

Studnitzky Trio ‘Summit’

Vergangene Termine

Studnitzky Jazz ’n’ More

Sein Trompetenton ist heiser und nachdenklich, sein Pianospiel versonnen, seine Melodien so warm und emotional, als wären sie gesungen, nicht gespielt. Alles Schrille oder Aufgesetzte geht dieser Musik ab. Er lässt jeden Sound atmen und Raum greifen, bis er von selbst verklungen ist. Wenn Jazz sich jemals von seiner intimsten und organischsten Seite gezeigt hat, dann hier. „Das Einfache, das schwer zu machen ist“, verspricht Sebastian Studnitzky auf seiner Website.

Doch auch wenn der vielseitige deutsche Musiker die Zurückhaltung liebt: „Hic A-Trane, hic salto!“ bedeutet der Wildcard-Auftrag an drei Abenden. Und er hat sie genutzt. Jetzt fällt er aus der Rolle des Begleiters und gibt zum „Fest“ eine Party. Zum Auftakt spielt jeweils sein Stamm-Trio mit Paul Kleber und Sebastian Merk. Am Freitag gastiert die isländische Sängerin Hrund Ósk und ein Jazzanova DJ Set mit Jürgen von Knoblauch schliesst sich an. Am Samstag übernimmt diese Rolle DJ Daniel Best und Sonntag ist Zu-ga-be! Da ist alles möglich – für die „die drin sind“.

Besetzung

Sebastian Studnitzky trumpet, piano, synthesizer
Paul Kleber bass
Sebastian Merk drums
plus guests