Film

Sidi Larbi Cherkaoui: Babels-Träume

Porträt von Don Kent
ARTE France 2009

  • 60 min

Vergangene Termine

Wie ein wissenschaftliches Experiment zur Erforschung der eigenen Seele, so stellt sich der Tänzer und Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui ein filmisches Porträt über seine Person vor. Die Filmemacher sind ihm an die Orte gefolgt, die seine erfolgreichen Tanzstücke – wie Foi, Myth oder Babel – geprägt haben: nach Antwerpen, der Stadt, die er seit seiner Kindheit kennt, nach Calvi oder nach Madras, wo er mit einer indischen Kuchipudi-Tänzerin ein gemeinsames Stück einstudiert. Eine weitere Station ist China, wo sich Cherkaoui im Shaolin-Kloster von Mönchen in der virtuosen Kunst des Kung-Fu unterrichten lässt – und mit ihnen zusammen sein Stück Sutra entwickelt. Die Unbeständigkeit seiner Existenz, die Vielsprachigkeit seiner Lebensetappen finden nicht zuletzt ihren Ausdruck in den unterschiedlichen Stilen seiner eindrucksvollen Arbeiten.