Lesung

Peter Stein liest ›Eugen Onegin‹

Lesung in drei Teilen

  • ca. 6 h, zwei Pausen

Vergangene Termine

Puschkins Meisterwerk brilliert mit feinster Menschenkenntnis, Witz, raffinierten literarischen Anspielungen und Brechungen. Es ist das Gründungswerk und zugleich der Höhepunkt der russischen Literatur. In der geschmeidigen, den Vers und den Rhythmus des Originals wiedergebenden Übersetzung Ulrich Buschs lässt sich Puschkins Gedicht auch heute in einer anderen Sprache genießen. [Peter Stein]

Veranstaltung des internationalen literaturfestivals berlin in Kooperation mit spielzeit’europa