Theater
Focus Arrival Cities – Willkommensland Deutschland?

Morgenland بلادالمشرق

Ein Abend mit Dresdnerinnen und Dresdnern aus dem Orient
Gastspiel der Bürgerbühne des Staatsschauspiel Dresden

Camp
Focus Arrival Cities – Willkommensland Deutschland?

Uraufführung 29. November 2015

  • Dauer 2h, keine Pause
  • In arabischer, englischer und deutscher Sprache, mit deutschen Übertiteln

Vergangene Termine

Sie kommen aus Ägypten, Palästina, Syrien und Tunesien, leben seit ein paar Monaten oder einigen Jahren in Dresden und räumen auf mit Vorurteilen und Klischees um Wüste und Kamele, mit dem abendländischen Blick auf das Morgenland und 1001 Nacht, mit romantischen Vorstellungen von Turban, Dschinns und Bauchtanz. Die elf Spieler*innen und Musiker*innen aus „Morgenland“ laden ein zum Kennenlernen ihrer Kultur und ihrer persönlichen Geschichten.

www.staatsschauspiel-dresden.de/buergerbuehne/

Regie Miriam Tscholl
Bühne und Kostüm Belén Montoliú Garcia
Musik Michael Emanuel Bauer
Übersetzer Bashar Alwan
Dramaturgie Felicitas Zürcher

Mit Tarek Alsalloum, Ashraf Ayash, Rouni Mustafa, Ibrahim Mohamed Qadi, Sami Ramadan, Diaa Soliman, Yesmine Trigui

Musiker*innen Anwar Aldiban, Thabet Azzawi, Abed Sarraf, Abdel Semmoudi