Ausstellung

Nelisiwe Xaba

„Urban Mermaid“
Uncertain Places. Eine Nachtausstellung

Urban Mermaid

Urban Mermaid

© Mocke J van Veuren, skyline photo by Chris7cn

In Dube, Soweto, geboren und aufgewachsen, begann Nelisiwe Xaba ihre internationale Tanzkarriere vor fast 20 Jahren. Nach ihrer Rückkehr nach Südafrika im Jahr 1997 schloss sich Xaba der Pact Dance Company an. Später beschäftigte sie sich als Solokünstlerin damit, was es politisch bedeutet, eine schwarze Tänzerin zu sein. Ihr Gender-Aktivismus ist wichtiger Bestandteil ihrer künstlerischen Arbeit. „The Urban Mermaid” wurde vom Mythos der Meerjungfrau inspiriert. Wie die Sirene, die Schiffe zum Sinken bringt, so richtet diese urbane Meerjungfrau in den Pools der Vorstädte von Johannesburg ein ebenso heiteres wie tragisches Chaos an. Ironischerweise kann die Urban Mermaid nicht schwimmen, und wegen der Dürre in Südafrika muss sie Valpre und Evian um Wasserspenden für ihr Planschbecken bitten.

Konzept, Performance Nelisiwe Xaba
Musik Siya Makhuzeni
Video, Assistenz Candida Merwe
Künstlerische Beratung Mocke J van Veuren

Produktion: Berliner Festspiele / Foreign Affairs