Theater
10er Auswahl

Real Magic

von Forced Entertainment
Koproduktion PACT Zollverein, Essen / HAU Hebbel am Ufer, Berlin / Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt / Tanzquartier Wien / ACCA Attenborough Centre for the Creative Arts, University of Sussex / Spalding Gray Consortium – On the Boards, Seattle / PS122 NYC / Walker Art Center, Minneapolis / Warhol Museum, Pittsburgh

Uraufführung PACT Zollverein Essen: 4. Mai 2016

Real Magic

Real Magic. Richard Lowdon, Jerry Killick, Claire Marshall

© Hugo Glendinning

  • 1h 25, keine Pause
  • In englischer Sprache

Vergangene Termine

Premierenfeier am 9. Mai im Anschluss an die Vorstellung
Publikumsgespräch am 10. Mai im Anschluss an die Vorstellung

Ein kleiner radikaler Abend: zum Totlachen und zum Verrücktwerden. Drei Überdurchschnittstypen spielen Quizshow. Die Spielfläche besteht aus einem Stück Kunstrasen und ein paar Lampen, die sich im Halbkreis drum herum arrangieren. Die drei bewährten Forced-Entertainer*innen Jerry Killick, Richard Lowdon und Claire Marshall schlüpfen mal in die Rolle des Quizmasters, mal in die Rolle der Kandidat*innen. Begriffe sollen geraten werden. Im Sinne des bekannten Diktums von Samuel Beckett „Wieder scheitern. Besser scheitern“ wiederholt sich die selbe Szene immer wieder anders, wobei der Abend alle möglichen Tonarten ausprobiert, alle erdenklichen Gesten ausschöpft. Dazu ertönen schreckliche Lacher vom Band und ein bisschen peppige Show-Musik. Heraus kommt eine hochenergetische Performance, die vom Zwang zur Wiederholung erzählt und von der Vergeblichkeit, sich aus bewährten Mustern zu lösen. Von den Realitäten des Lebens versteht dieser absurde Abend dabei ebenso viel wie von der Magie des Theaters.

www.pact-zollverein.de | www.hebbel-am-ufer.de

Idee und Konzept Forced Entertainment
Künstlerische Leitung Tim Etchells
Lichtdesign Jim Harrison
Design Richard Lowdon
Produktionsmanagement Jim Harrison

Mit
Claire Marshall
Richard Lowdon
Jerry Killick