Künstlerische Intervention
Stückemarkt

TALKING STRAIGHT: TS: AN’GORA

Multimedials Kunst arn

Multimedials Kunst arn
Hen Polis, Hen Ko’orpsrönde, Hen Emohoggen: Vergh ars hen Diskurmst dern demokratisk Härzlast?
Künstlerische Intervention – Stückemarkt

Vergangene Termine

Der Zugang zur griechischen Agora galt ausschließlich den freien Bürger*innen. Ist sie auf der einen Seite ein Symbol der freien Versammlung, stellt sich die Frage nach den Teilen der Gesellschaft, die nicht vertreten wurden. TALKING STRAIGHT ruft per Videobotschaft zur Zusammenkunft in die Berliner Festspiele: alle freien Menschen sind eingeladen über ihre Freiheit und die Unfreiheit aller anderen zu reden. Ein Gruppen-Kuscheln, eine multimediale Installation, die die bereits anwesenden Körper während des Theatertreffens nutzt, um den Mythos des Konsens zu hinterfragen.

TALKING STRAIGHT ist Anbieterin professioneller Dienstleistungen. Unser Kerngeschäft sind performative Simulationen und immersive Theateraufführungen. Alle unsere Produktionen werden in Fremdsprache (einer erfundenen mitteleuropäischen Sprache) oder in anderen zerstörten Sprachen dargeboten. Ähnlich wie bei Simulationen, die medizinisches oder militärisches Personal auf einen eventuellen Ausnahmezustand vorbereiten sollen, emulieren wir Standardformen des sozialen Austauschs und erklären somit den alltäglichen Normalfall von Sexismus, Rassismus und Klassenherrschaft zur Katastrophe. Konferenzen, Coaching-Seminare und religiöse Rituale auf Fremdsprache sind Beispiele unseres breiten Portfolios.

Von und mit TALKING STRAIGHT
Alicia Agustín, houaïda, Antje Prust