Theater
10er Auswahl

Kunst und Gemüse, A. Hipler

Eine Christoph Schlingensief-Produktion
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin

Premiere 17. November 2004
Kunst und Gemüse, A. Hipler

Kunst und Gemüse, A. Hipler

© David Baltzer / ZENIT

  • 1 h 30 min, ohne Pause

Vergangene Termine

Publikumsgespräch
Do 19. Mai 21:30 Uhr im Sternfoyer

„Kunst und Gemüse“ ist, oberflächlich betrachtet, Schlingensiefs Abrechnung mit Wolfgang Wagner und dem Komplex Bayreuth. Im Kern aber geht es um nichts weniger als um Schuld und Erlösung, Erstarrung und Aufbruch, Leben und Tod – also um ganz große Oper. Die Komplexität, mit der die verschiedenen Kontexte und Formen überlagert werden, schafft einen Assoziationskosmos, der in sich ungeheuer dicht und stimmig ist und trotzdem Raum lässt für Störfälle und Fragen, Kraut und Rüben, für das Chaos der Welt. Mit diesem Theater als Selbst- und Schmerztherapie erweist sich Schlingensief endgültig als der versierte Regiekunstwerker, der er eigentlich nie sein wollte, und als der glühende Sinnsucher und Humanist, der er immer schon war.
c.d.

Besetzung

Bühnenbild Thekla von Mülheim
Kostüme Aino Laberenz
Video Monika Böttcher

Mit
Andrea Erdin
Horst Gelloneck
Kerstin Grassmann
Christian Roethrich
Reami Rosignoli
Katharina Schlothauer
Anna Warnecke
Karin Witt
Angela Jansen
Park Yung Min
Hosea Dzingirai