Diskussion

Heimat in bewegten Zeiten – Stoff für Theater und Politik?

Vergangene Termine

Heimat - was ist das eigentlich?

Im Zeitalter der zunehmend individualisierten Lebensformen stellt sich die Frage nach der konkreten Gestaltung von Heimat aufgrund der Fülle von möglichen Lebensentwürfen und Identifikationsangeboten neu. Was ist es, das uns ein Heimatgefühl gibt, woran wir unser Leben ausrichten können? Ein Ort? Ein Gefühl? Eine Mentalität oder gar ein Orientierungsmaßstab?

So hat z.B. der Filmregisseur Edgar Reitz den Begriff der Heimat zum zentralen Thema seiner Arbeiten gemacht. Die öffentlichen Reaktionen zum Tod von Papst Johannes Paul II. haben Bedürfnisse nach spiritueller Orientierung verdeutlicht.

Der Begriff der Heimat mit seinen vielfältigen Implikationen soll im Rahmen dieser Diskussion näher beleuchtet werden. Die Sendung wird vom ZDF aufgezeichnet.

Podium

Kurt Beck Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz
Thea Dorn Schriftstellerin
Barbara Mundel designierte Intendantin des Theaters Freiburg
Jean-Pierre Cornu Schauspieler
Andres Veiel Filmregisseur „Black Box BRD“, „Die Spielwütigen“

Moderation Dieter Moor