Konzert

Karlheinz Stockhausen

Die Klavierstücke 2

Vergangene Termine

Zwischen 1952 und 1999 schrieb Karlheinz Stockhausen siebzehn Klavierstücke. In drei Konzerten bieten wir eine vollständige Aufführung der Reihe.

Diese Werke haben die Klavierliteratur entscheidend geprägt. Sie gelten als Marksteine, deren Auswirkung mit Bachs „Wohltemperiertem Klavier“ und den Klavierwerken von Debussy verglichen werden kann.

Die sechs Klavierstücke XII–XVII sind Bestandteile des Opern-Zyklus’ LICHT. Der erste Abend der Konzertreihe endet mit dem SONNTAGS-ABSCHIED für fünf Synthesizer, dem Ausklang vom SONNTAG aus LICHT.

Konzertprogramm

Karlheinz Stockhausen
Klavierstücke XVII, XII, XVI, VI und XI

Besetzung

Benjamin Kobler Klavier und Synthesizer
Frank Gutschmidt Klavier und Synthesizer
Antonio Pérez Abellán Klavier und Synthesizer
Karlheinz Stockhausen Klangregie