Hexadome

ISM Hexadome

© Pfadfinderei

ISM Hexadome: Live-Performances

6. bis 22. April 2018

Immersive Sound & 360° Visual Exhibition

  • Live-Performance (90 min): € 22 / erm. € 18
    Live-Performance (45 min): € 17 / erm. € 14

Vergangene Termine

ISM Hexadome ist ein neues Format und zugleich ein völlig neuartiges Instrument. Neun Installationen und Performances herausragender internationaler Klang- und Videokünstler*innen sind dafür als Auftragsarbeiten entwickelt worden. Jedes Werk öffnet ein Tor zu einer Welt, die sich aus akustischen und visuellen Details zusammensetzt und die Kraft einer Verräumlichung von Klängen erfahrbar macht.

ISM Hexadome wurde vom Institute for Sound & Music in Zusammenarbeit mit der Pfadfinderei und dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medien entwickelt. Es handelt sich um eine immersive Ausstellung, die auf neue Weise die Verschmelzung von Kunst und Technik im Museumsraum ermöglicht. Die ISM Hexadome-Ausstellung wird im Zeitraum 2018 – 2019 erst in Berlin und dann international in Museen und Festivals zu sehen sein. ISM Hexadome öffnet im März 2018 im Martin-Gropius-Bau seine Tore.

Mit Installationen von Brian Eno, Tarik Barri und Thom Yorke sowie Live-Performances und Installationen von Tarik Barri, Holly Herndon und Mathew Dryhurst, Frank Bretschneider und Pierce Warnecke, Lara Sarkissian und Jemma Woolmore, Ben Frost und MFO, Peter Van Hoesen und Heleen Blanken, CAO und Michael Tan, Pfadfinderei und René Löwe.