Museum als Schule - Schule als Museum

Podiumsdiskussion zur Kunstvermittlung

  • Eintritt frei
    Da die Platzkapazitäten begrenzt sind, bitten wir um eine Anmeldung bis zum 30. Mai 2018 an .

  • In englischer Sprache mit deutscher Übersetzung

Vergangene Termine

Am 5. Juni 2018 treffen im Gropius Bau verschiedene Protagonist*innen aus den Bereichen Kunst und Kunstvermittlung zusammen, um Gespräche darüber zu initiieren, wie kulturelle Bildung heute gestaltet und umgesetzt werden kann.

Die bewegte Geschichte des Gropius Bau, der ursprünglich als Kunstgewerbemuseum und angeschlossener Schule gebaut wurde, bietet den Rahmen, um die Rolle des Museums als Bildungsinstitution und das Konzept der kuratorischen Arbeit als ein Instrument der Vermittlung zu diskutieren. Zentrale Fragen der Podiumsdiskussion betreffen die soziale Aufgabe von Ausstellungshäusern sowie deren Funktion im 21. Jahrhundert.

Podium:
Prof. Andrew Brewerton, Direktor des Plymouth College of Art, Devon
Alistair Hudson, Direktor der Whitworth Art Gallery, Manchester und ehem. Direktor des mima, Middlesbrough
Jenni Lomax, ehem. Direktorin des Camden Arts Centre, London
Dr. Amila Ramovic, ehem. Direktorin Ars Aevi, Sarajevo

Moderation:
Dr. Henry Ward, Künstlerischer Leiter der Freelands Foundation, Künstler, Schriftsteller und Pädagoge

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des British Council statt.